Fügen Sie ein Kontaktformular (Anfrageformular) hinzu, indem Sie zu onOffice > Immobilien navigieren und die Detailansicht öffnen. Im Kasten „Layout & Design“ können Sie das gewünschte Kontaktformular auswählen.

In den Einstellungen des Formulars können Sie im Kasten „Formularspezifische Optionen“ die Einstellung „Immobilienkontext als Überschrift“ anhaken, um über dem Formular eine Überschrift mit dem Immobilientitel und der ID einzublenden.

Es gibt zwei Besonderheiten, wenn Sie ein Kontaktformular in der Detailansicht verwenden:

  • Ist in der Immobilie ein Ansprechpartner hinterlegt, wird die E-Mail direkt an dessen E-Mail-Adresse gesendet.
  • Die ID der Immobilie wird zwar der E-Mail beigefügt, dennoch kann das Plugin keine Verbindung zwischen Adresse und Immobilie herstellen. Ist “Adresse anlegen” aktiv, müssen Sie die E-Mail in onOffice enterprise öffnen oder den Anfragenmanager verwenden, um die Adresse mit der Immobilie zu verknüpfen.

Die Mails landen, sobald ein Ansprechpartner vom Typ Makler in der Immobilie hinterlegt ist, immer direkt bei diesem Ansprechpartner. Ist kein Ansprechpartner hinterlegt, wird die Standard E-Mail, aus den Einstellungen genutzt.

  • Es lässt sich für alle Formulare in den “Spezialfeldern” DSGVO (Checkbox) hinzufügen, bei der sich der Standardwert, eine individuelle Beschriftung und das Pflichtfeld einstellen lassen.
  • In onOffice enterprise sollte außerdem die Double Opt In Option aktiviert werden.

Related links

Momentan sind die Success- und Error-Messages direkt im Formular abgebildet und müssen hier angepasst werden. Es kann eine extra PHP Datei angelegt werden, in der diese separat gestaltet werden. Diese muss im Anschluss in der Formulardatei “required” werden.